TOPIC: Ende der Gewittersaison 2016: Auswertungen & Pläne

Ende der Gewittersaison 2016: Auswertungen & Pläne 13 Nov 2016 19:56 #51

Die Gewittersaison 2016 ist zwar bereits seit einigen Monaten zuende, wir wollen aber dennoch ein kurzes Fazit abgeben.

Insgesamt verliefen die Sommermonate ganz erfolgreich und wir konnten mehrere gute Stormchasings ausführen. Planung & Absprache passten soweit ganz gut. Nur einige Interviewanfragen konnten wir leider noch nicht ganz umsetzen, dies planen wir allerdings selbstverständlich für das kommende Jahr.

Anzahlmäßig war die "Gewitterausbeute" in Sachsen-Anhalt ansonsten eher mager, da wir aber auch verstärkt in anderen Bundesländern unterwegs waren (besonders André, Justin und Alex), konnte dies kompensiert werden. Unter anderem ging es mehrmals nach Bayern, Sachsen, Thüringen, Brandenburg, Niedersachen und Nordrhein-Westfalen. Gerade bei der Unwetterserie Ende Mai/ Anfang Juni waren wir fast immer unterwegs, nicht selten haben einige Teamkollegen die gesamte Nacht durchgemacht und waren erst am Vormittag wieder zuhause. Trotz allem hat es sich in fast allen Fällen gelohnt, auch wenn es nicht immer ungefährlich war (was bei Stormchasings natürlich auch jederzeit vorkommen kann).



Neben den Stormchasings gab es aber auch noch weitere größere Ereignisse wie das MDR Jump-Interview im Juli. Zudem ist nun auch Teamleiter Justin mobil unterwegs, da nun ein Auto hinzu kam. Somit sind wir im nächsten Jahr noch besser aufgestellt als bisher. Auch an der Website gab es Ende Oktober noch eine kleine Neuerung, denn ab sofort kann die GPS-Karte endlich direkt auf der Website abgerufen werden. Einen Grund zur Freude gibt es auch in Bezug auf unseren Neuzuwachs im Team, hier konnten wir in diesem Jahr Ricardo begrüßen, welcher zuvor im Team Thüringen (TSC) vertreten war. Ebenso freuen wir uns über unsere neuen Fans/ Leserinnen/ Leser und deren Unwettermeldungen - dadurch können u.a. auch mehr Leute informiert/ vorgewarnt werden. Allgemein sind wir davon überwältigt, was für ein großes Interesse an diesem Themengebiet besteht. Zu allerletzt wollen wir auch erwähnen, dass neue Kontakte geknüpft werden konnten. Mit den Thüringer Stormchasern (TSC) wollen wir auch in kommender Zeit weiter in Kontakt bleiben und zusammenarbeiten.



Für die kommenden Jahre steht nach wie vor eine Vereinsgründung im Raum, außerdem könnte es auch neue Kooperationen geben.

Unser abschließendes Fazit: Eine erfolgreiche Stormchasing-Saison 2016 ist vorbei und wir sind auf das kommende Jahr gespannt. Vielleicht gibt es auch im Winter noch einige interessante Lagen, besonders nachdem es seit August/ September nur selten bzw. gar keine Extremwetterereignisse gab.

⚡ Euer Stormchaser-Team Sachsen-Anhalt ⚡
Attachments:

Please Anmelden or Create an account to join the conversation.

Last edit: Post by Justin Wenk.
  • Page:
  • 1